By D.O.S.
Posted: Updated:
0 Comments

Endlich mal wieder Zeit, für ein bisschen was zur Geschichte des Swags. Dieser hat nämlich eine viel längere Tradition, als allgemein angenommen wird. Er wird eigentlich schon seit Anbeginn der Zeit aufgedreht und ist alles andere als ein rein modernes Phänomen.

Einen weiteren Beleg dafür, dass der Swag schon lange aufgedreht wird, liefert folgendes Bild, welches Lothar Matthäus heute als „Throwback Thursday“ auf seiner Facebook Page gepostet hat:

 

Dieses Bild ist nicht nur eine fantastische Reise in die Vergangenheit, sondern es wirft auch die Frage auf: Wer gönnte sich damals eigentlich am härtesten? 

Klar, Andy Brehme war im Double-Denim weit vorne. Da gibt’s gar keine Diskussion. Das ging und geht halt immer. Jürgen Klinsmann ist im Grunde raus. Der Physiklehrer-Style ist eher so: nein.

Der klare Gewinner ist Loddar. Nicht nur, weil er MAN-TEL trägt, nein. Man muss sich einfach nur seinen Strickpullover (mit Pferderennen?!) etwas genauer anschauen, um zu wissen, dass er schlichtweg was von Style versteht:

 

What the actual fuck

 

(:

About the Author

Chef.

Related Posts

Manchmal, liebe Freunde der leichten Unterhaltung, muss man an Hand eines einzigen Bildes bzw....

Neben spannenden Spielen, knappen Kisten , albernen Alliterationen und aufreibenden...

Was für die drei Musketiere das "einer für alle, alle für einen!" war, ist für dieses swagtastische...

Leave a Reply