By D.O.S.
Posted: Updated:
0 Comments

Wer kennt das nicht: da läuft man so rum, auf einer Party der Londoner Fashion Week, fresh im Double Denim Look, fachsimpelt mit Lewis Hamilton über den neuen Lambo, den man sich spontan am Nachmittag gekauft hatte, und dann schaut man sich so um und zack! Schon wieder so ein Photograf.

Naja. Erstmal nachdenklich auf den Boden schauen.

 

Zur detaillierten Swagalyse geht es wie immer unter dem Bild.

 

Die Swagalyse:

Positiv:
– Bandada: check.
– Dicke Uhr, unauffällig ins Bild gehalten: check.
– Nach unten gucken, für den „deepen look“: doppelcheck.
– Jeans Jacke PLUS Jeans Hose -> DOUBLE DENIM! (extra Punkt).
– Sonnenbrille (drinnen, also unnötig) mit roten Gläsern.
– Zu langes T-Shirt über Strampler-Hose mit Löchern (das 1 mal 1 des Swags).

Negativ:
– Kein Peace-Zeichen seitlich-falschrum in die Kamera gezeigt.
– Keine Beats by Dre.
– Keine Nieten erkennbar.
– Schuhe nicht sichtbar.

Bonus:
– Lewis Hamilton als Accessoire (megabonus).

 

(:

Autor:
Donnie O’Sullivan

About the Author

Chef.

Related Posts

Ich weiß nicht, ob Sie es schon wussten, aber als Betreiber der Facebook-Seite Fussballer, die den...

Leute, ich weiß. Es gab nun schon länger keine Swagalyse mehr. Doch manchmal muss man einfach eine...

Während es in dieser Woche für die meisten Fußball Nationalmannschaften darum geht, sich im Rahmen...

Leave a Reply