By D.O.S.
Posted: Updated:
0 Comments

Es geht nach längerer Zeit mal wieder auf die Insel. Warum? 1. weil man dort eigentlich immer gute Swag-Funde macht und 2. weil da gerade Fashion Week ist. Und was das bedeutet ist klar: Swag-Beben überall. Hector Bellerin von Arsenal London weiß auch bescheid, wie man auf folgendem Bild unschwer erkennen kann. Leichtes Swag-Beben detected!

Eine detaillierte Swagalyse findet ihr wie immer unter dem Bild.

London Fashion Week Men’s | 📸@michaelatphotos #LFWM

Ein von hectorbellerin (@hectorbellerin) gepostetes Foto am

Die Swagalyse:

Positiv:
– Indianer-Jacke, die zu kurz ist, aber gewollt.
– Schwarze Astronauten-Schuhe.
– Hose im Strampler-Look (der Klassiker).
– Zu langes T-Shirt (Swag 1 mal 1).
– Modelmäßige Profi-Pose.

Negativ:
– Kein Peace-Zeichen seitlich-falschrum in die Kamera gezeigt.
– Keine Kappe.
– Keine Beats by Dre.
– Keine Nieten erkennbar.

Bonus:
– Freundschaftsbändchen.

 

(:

About the Author

Chef.

Related Posts

Manchmal, liebe Freunde der leichten Unterhaltung, muss man an Hand eines einzigen Bildes bzw....

Neben spannenden Spielen, knappen Kisten , albernen Alliterationen und aufreibenden...

Was für die drei Musketiere das "einer für alle, alle für einen!" war, ist für dieses swagtastische...

Leave a Reply