By D.O.S.
Posted: Updated:
0 Comments

Es geht nach längerer Zeit mal wieder auf die Insel. Warum? 1. weil man dort eigentlich immer gute Swag-Funde macht und 2. weil da gerade Fashion Week ist. Und was das bedeutet ist klar: Swag-Beben überall. Hector Bellerin von Arsenal London weiß auch bescheid, wie man auf folgendem Bild unschwer erkennen kann. Leichtes Swag-Beben detected!

Eine detaillierte Swagalyse findet ihr wie immer unter dem Bild.

London Fashion Week Men’s | 📸@michaelatphotos #LFWM

Ein von hectorbellerin (@hectorbellerin) gepostetes Foto am

Die Swagalyse:

Positiv:
– Indianer-Jacke, die zu kurz ist, aber gewollt.
– Schwarze Astronauten-Schuhe.
– Hose im Strampler-Look (der Klassiker).
– Zu langes T-Shirt (Swag 1 mal 1).
– Modelmäßige Profi-Pose.

Negativ:
– Kein Peace-Zeichen seitlich-falschrum in die Kamera gezeigt.
– Keine Kappe.
– Keine Beats by Dre.
– Keine Nieten erkennbar.

Bonus:
– Freundschaftsbändchen.

 

(:

About the Author

Chef.

Related Posts

Leute, ich weiß. Es gab nun schon länger keine Swagalyse mehr. Doch manchmal muss man einfach eine...

Während es in dieser Woche für die meisten Fußball Nationalmannschaften darum geht, sich im Rahmen...

Achtung, Alarm! Zum ersten Mal in der Geschichte von elferbolzen.de und Fussballer, die den Swag...

Leave a Reply