By D.O.S.
Posted: Updated:
0 Comments

Neben spannenden Spielen, knappen Kisten , albernen Alliterationen und aufreibenden Abwehrschlachten auf den Plätzen, bringt so eine WM-Qualifikation natürlich auch viel Trubel abseits der Plätze mit. So drehen nämlich viele Spieler in dieser Zeit äußerst hart am Swag-Rad und tun besonders viel das jeweilige Brutto-So-Swag-Produkt ihrer Länder.

Eine Nation sticht dabei besonders hervor. So entwickeln sich beispielsweise die Treffen der Französischen Nationalmannschaft (deren Trikot übrigens ziemlich nice ist) mittlerweile fast schon zu waschechten Swag-Happenings (ich berichtete über dieses Phänomen bereits im Frühjahr).

Nun war es also mal wieder soweit. Man warf sich in seinen feinsten Swag-Zwirn („Swirn“), putzte nochmal die Nieten (die auf den Schuhen), polierte sein Croissant und stellte alle Uhren auf „Swag“!

Hier die Highlights, bitteschön!

Kingsley Coman

Ein Blick. Ein Gang. Ein Outfit. Und alles sagt: Ich habe mehr Swag als du. Was soll man da noch sagen? Er hat halt recht.

 

Samuel Umtiti

Ich sag’s wie es ist: Zwei Smartphones sehen einfach besser aus als eines. Vor allem wenn man Astronautenschuhe mit Nieten dazu rockt.

 

Antoine Griezmann

Okay mal ganz kurz ernsthaft: WAS SOLL DIESER PULLOVER? Was zur eigentlichen Hölle? Ist das ein UFO und drüber steht völlig random „Hollywood“? Warum? Schreibt es mir in die Kommis, denn ich verstehe es nicht.

Bonus: Klettverschluss Schuhe.

 

Blaise Matuidi

Völliger Swag-Overload. Allein die Schuhe sind verantwortlich für mindestens 3 mittelschwere Swag-Beben.

 

(:

 

Übrigens: dieser Artikel enthält einen sog. Affiliate Link (zu Amazon). Das heisst, wenn ihr da drauf klickt und dann irgendwas bei Amazon kauft, bekomme ich ein bisschen Kohle. Meistens so um die 13 Cent insgesamt. Aber naja, immerhin etwas. Tschö!

 

 

About the Author

Chef.

Related Posts

Manchmal, liebe Freunde der leichten Unterhaltung, muss man an Hand eines einzigen Bildes bzw....

Was für die drei Musketiere das "einer für alle, alle für einen!" war, ist für dieses swagtastische...

Wer kennt das nicht: da läuft man so rum, auf einer Party der Londoner Fashion Week, fresh im...

Leave a Reply